Innhof / Pausenhof gestalten mit modernen Bänken und Sitzblöcken aus Polymerbeton

Schulhofmöbel mit langlebigem integrativem Design

Bei der Schulhofgestaltung sind ökologisch sinnvolle Konzepte gefragter denn je. Stichwort: Grünes Klassenzimmer. In den Fokus rückt die individuelle und nachhaltige Pausenhof-Gestaltung abseits von üblichen Standardprodukten. Welche Konzepte und Schulmöbel sind bei der Schulhofgestaltung mit grünem Klassenzimmer sinnvoll und welche Anforderungen sind zu beachten?

Welches Gestaltungskonzept, welche Schulhofmöbel?

Lehrer, Eltern, Schulträger und Fördervereine sowie die Schüler selbst sind sehr engagiert, wenn es um die Bildung und das Wohl der Schüler geht. Dazu gehört nicht der Unterricht selbst, sondern auch das Lernumfeld, das Schulgelände. Dem Schulhof kommt hierbei eine besondere Rolle zu – als Ort der gesunden, entspannenden und gemeinschaftsfördernden Pause im Freien. In diesem Zusammenhang spielt auch das Thema „Grünes Klassenzimmer“ eine immer wichtigere Rolle. Es geht darum, das Umweltwissen der Schüler mit Hinblick auf den Schutz der Ressourcen zu mehren. Nachhaltigkeit soll direkt in der Natur, im grünen Klassenzimmer vermittelt werden. Dabei wird gleichzeitig der pädagogische Ansatz verfolgt, dass Lernen im Freien mit Bewegung den Unterricht bereichert.

Doch wie geht man am besten bei der (Neu)Gestaltung des Schulgeländes vor? Am besten planvoll:

  • Bedarf? Grundlage der Planung ist die Bedarfsermittlung auf Basis der Schülerzahl und der Geländegröße. Wie viel Schulhofmöbel werden benötigt, wie viel Platz zum Aufstellen steht zur Verfügung? Daran schließt sich das Gestaltungskonzept an: Wo sollen welche Schulhofmöbel aufgestellt werden? Handelt es sich um eine Ganztagsschule mit Nachmittagsbetreuung müssen bei der Schulhofgestaltung auch Angebote zur Freizeitgestaltung, wie zum Beispiel Spiel-und Sportgeräte berücksichtigt werden. Der Schulhof sollte dann in Ruhezonen und Bewegungszonen aufgeteilt werden.

  • Budget? Die Wirtschaftlichkeit von Investitionen spielt bei gemeinnützigen Institutionen wie Schulen eine wichtige Rolle. Anschaffungen müssen ökonomisch und ökologisch sinnvoll sein. Das Budget ist sehr begrenzt, es gibt wenige Fördergelder. Daher muss das Kosten-Nutzen-Verhältnis besonders gut sein, was in der Regel durch die Langlebigkeit der Anschaffungen erreicht wird.

  • Umsetzung? Bei der Erarbeitung von Gestaltungsentwürfen ist die Unterstützung durch professionelle Dienstleister wie Planungsbüros und Schulmöbel-Hersteller zu empfehlen. Anhand des konkreten Bedarfs und erster Ideen seitens der Schule sowie einer Ortsbesichtigung werden meist mehrere Entwürfe als Diskussionsgrundlage erstellt. Die Entscheidungsträger bestimmen den finalen Entwurf und die Umsetzung kann beginnen.

Nachhaltig und langlebig: Schulhofmöbel für die Zukunft

Viele Pausenhöfe von Schulen bieten enormes Potential für Unterricht im Freien und attraktive Pausengestaltung, das jedoch nicht genutzt wird. Oftmals mangelt es auf dem Schulhof vor allem an Bänken und anderen Sitzgelegenheiten zum Ausruhen, für den Unterricht im Freien oder einfach fürs gemütliche Zusammensitzen. Bei größeren Schulhöfen kann der zusätzliche Platz mit weiteren fest installierten Sitzgelegenheiten für Veranstaltungen wie Schultheater genutzt werden.

Bei Verwirklichung von Gestaltungskonzepten für Outdoor Klassenzimmer Möbel wie Bänken oder Sitzgruppen wird nicht nur die Optik als Ausdruck von Innovation und Individualität immer wichtiger, sondern auch die verwendeten Materialien: Stichwort Nachhaltigkeit. Idealerweise bestehen Schulhofmöbel aus recycelten Materialen bzw. sind vollständig recycelbar (unbedenklich / schadstofffrei). Hinzu kommen eine gewisse Robustheit und Pflegeleichtigkeit der Outdoor Möbel wegen ihrer hohen Beanspruchung. Weitere selbstverständliche Kriterien sind Funktionalität und Sicherheit (Stabilität, abgerundete Kanten, etc.) der Outdoor Schulmöbel.

Übliche Sitzbänke und Sitzgelegenheiten für Schulhöfe bestehen aus Kunststoff, Metall, Holz, Beton oder einem Materialmix und sind für eine langlebige Nutzung ausgelegt. Sie sind funktional, teilweise modular und können so unterschiedlich kombiniert und verwendet werden.

Wenn übliche Standardprodukte keine Option sind und gesteigerter Wert auf Beständigkeit und Nachhaltigkeit gelegt wird, sind Maillith Outdoor Möbel aus Polymerbeton eine sehr gute Alternative. Sie sind ideal für den anspruchsvollen Einsatz auf Schulhöfen – stark belastbar, dauerhaft witterungsbeständig und nachhaltig.

Maillith Sitzblöcke mit Holzauflage gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Sie laden zum Sitzen und Entspannen ein. Gleichzeitig können Sie dekorativ / funktional als Raumteiler und Begrenzung genutzt werden. Dank Maillith Sitzgruppen mit Tisch muss das Pausenbrot nicht mehr auf dem Boden oder der Bank verzehrt werden. Für Spiel und Abwechslung sorgen die in die Tische integrierten Spielflächen für Dame, Mühle und mehr.

Die Besonderheit von Maillith Outdoor Möbeln aus Polymerbeton ist ihre Langlebigkeit und das integrative Design. Dank der porenfreien Oberfläche können Feuchtigkeit und Schmutz nicht eindringen, die Möbel behalten dauerhaft Ihre Form und Optik. Das Design ist zeitlos, die Möbel können als Schulhofmöbel in jeder Umgebung verwendet werden. Auf Wunsch sind die Polymerbeton Outdoor-Möbel in verschiedenen Farben lieferbar.

Die Maillith Schulhofmöbel sind durch ihr Gewicht und die Materialfestigkeit stabil und sicher. Zusätzlich können Sie im Boden verankert werden.

Schulhofmöbel für das Grüne Klassenzimmer

Beim Bau eines grünen Klassenzimmers ist besonders darauf zu achten, dass es sich an einem ruhigen Ort eingebettet in die Natur befindet. Für den Mix aus Bepflanzung und Sitzgelegenheiten bietet sich zum Beispiel folgende Lösung an:

Die Anordnung mehrerer (verschieden großer) Beete für den Anbau von Nutzpflanzen sowie Beet-Einfassungen durch Sitzbänke. Für die Beschattung können Bäume gepflanzt oder Sonnensegel gespannt werden.

Maillith Betonbank mit Holzauflage
Maillith Betonbank mit Holzauflage

Die Beete mit jahreszeitlich unterschiedlicher Bepflanzung bieten die Möglichkeit Natur und Umweltaspekte praxisnah zu vermitteln. Fürs Zuhören beim theoretischen Unterrichtsteil können die Sitzbänke rund um die Beete genutzt werden. Für die Essens- und Trinkpausen im grünen Klassenzimmer auf dem Schulhof können zusätzlich Sitzgruppen mit Tischen aufgestellt werden.

Die Möbel für das Outdoor Klassenzimmer sollten sich optisch in die Umgebung integrieren. Wegen ihrer naturnahen Optik bieten sich hier einfache Holzkonstruktionen oder auch Bänke mit Holzauflage als Sitzfläche an. Aufgrund der ganzjährlichen Witterung haben reine Holz-Sitzbänke im Außenbereich der Schule jedoch eine geringere Lebensdauer.

Dauerhaft witterungsbeständige Sitzbänke aus recyclebaren Materialien wie zum Beispiel Polymerbeton bieten sich hier als Alternative an. Optisch ansprechend ist eine Kombination aus Polymerbeton-Bank mit Holzauflage aus robustem Hartholz.

Schulhofmöbel zum Wohlfühlen mit integrativem Design und langlebiger Qualität

Unabhängig von Gestaltungskonzepten auch mit Hinblick auf das Thema „Grünes Klassenzimmer“ greift bei der Auswahl geeigneter Sitzgelegenheiten für Pausenhöfe eine einfache Grundregel:

Der Schulhof dient in erster Linie als Platz zum Ausruhen und für Gespräche. Dafür werden Sitzelemente benötigt, die genau dazu einladen. Zusätzlich sollten sich die Sitzelemente wie Sitzblöcke und Sitzgruppen in die Umgebung einfügen, repräsentativ sein und jedem Wetter robust standhalten.

Maillith Sitzgruppen und Sitzblöcke aus Polymerbeton sind ideal als Schulhofmöbel geeignet:

  • Langlebige nachhaltige Qualität
  • Integratives Design
  • Individuell gestaltbar

Polymerbeton besteht aus mineralischen Zuschlagstoffen, die mit Polyesterharz gebunden werden. Polymerbeton ist nicht nur sehr robust und witterungsbeständig, sondern auch im höchsten Maße umweltverträglich. Die gegossenen Polymerbeton-Bauteile haben eine hohe Festigkeit und können so dünnwandiger und gewichtsreduzierter als herkömmlicher Zementbeton hergestellt werden. Zahlreiche Formen / Designs für Sitzgelegenheiten sind so realisierbar. Die Oberfläche ist porenfrei. 

Das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit wird verhindert, Polymerbeton-Bauteile sind deshalb dauerhaft witterungsbeständig. Am Ende des Lebenszyklus kann Polymerbeton einfach geschreddert und als Kiesersatz verwendet werden. Auch Zubehörteile der Maillith Sitzelemente wie Holzauflagen und Bodenverankerungen aus Stahl können weiterverarbeitet werden.

Das Design der Maillith Sitzgelegenheiten für den Schulhof ist klassisch und zeitlos und fügt sich somit in jede Umgebung ein. Auf Wunsch können die Maillith Sitzblöcke und Sitzgruppen in verschiedenen Farben und mit Logos (Corporate Design) sowie mit verschiedenen Holzauflagen gefertigt und geliefert / montiert werden.

NEU: Spielspaß mit Cornhole!

Testen Sie Ihre Treffsicherheit mit dem beliebten Sackloch-Spiel, bekannt aus dem Fernsehen. Jetzt in der langlebigen Outdoor-Variante aus Polymerbeton. Individuell gestaltbar mit eigenem Logo / Schriftzug.

Ansprechpartner
Sabine Wendorff - Maillith

Sabine Wendorff
Anfragen / Beratung

(0 66 41) 96 78 11
(0 66 41) 96 78 20

E-Mail schreiben:
sbnwndrffmllthd

Thomas Wagner - Maillith

Thomas Wagner
Einkauf / Verkauf

(0 66 41) 96 78 14
(0 66 41) 96 78 20

E-Mail schreiben:
thmswgnrmllthd

Produktblatt als Download

Werkstoff ohne Konkurrenz

Polymerbeton ist ein idealer Werkstoff für Anlagen und Aufbauten im Freien.

(PDF - 2,49 MB)

Maillith Produkte in der Übersicht

Polymerbeton ist ein idealer Werkstoff für Anlagen und Aufbauten im Freien.

Pressetext

"Maillith ist Weltmarktführer für Spielgeräte aus einem besonderen Material."
FAZ Artikel vom 03.09.2015

Hinweise zu externen Komponenten und Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu ermöglichen, speichert unsere Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Detaillierte Informationen über den Einsatz und Beschreibung aller Cookies erhalten Sie unter "Datenschutz".